Navigation und Service

Inhalt

Auguste Renoir Ansteigender Weg durch hohes Gras, 1876/77Öl auf Leinwand, 60 x 74 cmMusée d’Orsay, Paris

Nationalgalerie Berlin "Wanderlust": Zu Fuß zur Natur

Im 19. Jahrhundert sahen die Menschen in der Natur den Gegenpol einer beschleunigten Welt. Hier suchten sie zunehmend Erholung und Inspiration, selbstbestimmt und zu Fuß. Dieses Lebensgefühl zeigte sich auch in der Kunst: Die Nationalgalerie zeichnet die Geschichte des "Wanderns" als Motiv nach. mehr

Eine Seite der Videostreaming-Firma Netflix ist in Berlin auf einem Laptop-Bildschirm zu sehen.

EU-Kultur- und Medienministerrat in Brüssel Gleiche Regeln für TV und Video on demand

Einigung bei audiovisuellen Mediendiensten: Video-Abrufdienste müssen laut novellierter Richtlinie nationale Filmförderung mitfinanzieren. Damit kommen wir gleichen Wettbewerbsbedingungen näher, so Staatsministerin Grütters. Weitere Themen: mehr Einfluss der Kultur bei Gesetzen und Geschlechtergerechtigkeit. mehr

Alfeld, Fagus-Werke / Foto 2009Alfeld an der Leine (Niedersachsen),Fagus-Werke(1911-12 erbaut. Architekten: WalterGropius und Adolf Meyer. Glas-Beton-Bauweise).- Teilansicht des Hauptgebaeudes vonOsten. -Foto, Maerz 2009.

100 Jahre - 100 Orte Bauhaus auf großer Tour

Klassische Ikonen der Baukunst, authentische Bauhaus-Orte oder Bauten, die exemplarisch für die Früh- und Nachkriegsmoderne stehen: Zum Jubiläum 2019 konzipiert der Bauhaus-Verbund eine attraktive Route durch die Geschichte der Moderne. 100 Orten in ganz Deutschland tragen so die Bauhaus-Ideen in die Fläche. mehr

Blumen für den künftigen Generalintendanten des Humboldt Forums: Staatsministerin Grütters gratuliert Hartmut Dorgerloh.

Dorgerloh ab Juni Intendant des Humboldt Forums Grütters: "Ein Praktiker und Vermittler"

Der Stiftungsrat hat Hartmut Dorgerloh zum künftigen Generalintendanten des Humboldt Forums berufen. Für Staatsministerin Grütters ist der 55-Jährige Intellektueller, Praktiker und eloquenter Vermittler. "Er wird die Vision des Humboldt Forums weiterentwickeln und die Identität des Hauses maßgeblich mitbestimmen." mehr

Vorstellung des Leitfadens des Deutschen Museumsbundes.

Provenienzforschung Transparenz bei kolonialen Kontexten

Der Deutsche Museumsbund hat einen Leitfaden zum Umgang mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten erarbeitet. Kulturstaatsministerin Grütters ist zuversichtlich, dass der Leitfaden die Aufarbeitung der Kolonialgeschichte voranbringt. "Viel zu lange war die Kolonialzeit ein blinder Fleck in unserer Erinnerungskultur". mehr

Preisverleihung Preis Kulturelle Bildung

Preis Kulturelle Bildung Kunst, die verbindet

Seit zehn Jahren zeichnet Staatsministerin Grütters Projekte der kulturellen Bildung aus. Auch die 2018 ausgewählten Vorhaben überwinden Gegensätze und vermitteln Gemeinsinn, so Grütters. "Mit der Sprache der Kunst verbinden sie analoge und digitale Welten, Geschichte und Gegenwart, Migranten und Einheimische." mehr

Formulare und Anträge

Seitenübersicht

Beiträge