Navigation und Service

Inhalt

Humboldt Forum im Berliner Schloss

Humboldt Forum

Das Humboldt Forum ist das derzeit wohl ambitionierteste Kulturvorhaben Deutschlands. Im rekonstruierten Berliner Schloss sollen ab 2019 insbesondere Sammlungen der Kunst und Kultur aus nicht europäischen Ländern ein aktuelles Verständnis zu Themen unserer globalisierten Welt vermitteln. mehr: Humboldt Forum …

Bode-Museum auf der Berliner Museumsinsel. Foto: Weichert

Kunst- & Kulturförderung

Kulturförderung ist in Deutschland in erster Linie Sache der Länder und Gemeinden. Der Bund ist für Kultureinrichtungen und -projekte von nationaler Bedeutung zuständig. mehr: Kunst- & Kulturförderung …

Bildhauerwerkstatt. BBK Kulturwerk. Bildhauer Reijiro Wada (Japan).

Künstlerförderung

Die Kulturstaatsministerin unterstützt Künstlerinnen und Künstler durch Fonds sowie Einrichtungen, die Stipendien und andere Fördermittel vergeben. mehr: Künstlerförderung …

Kinder lernen durch die Begegnung mit Kunst und Kultur

Kulturelle Bildung und Integration

Die kulturelle Teilhabe ist einer der wichtigsten Bausteine für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und ein ebenso wichtiger Integrationsmotor einer zeitgemäßen Einwanderungsgesellschaft. Deshalb fördert der Bund Projekte der kulturellen Vermittlung und Integration. mehr: Kulturelle Bildung und Integration …

Ein Kopie der Himmelsscheibe von Nebra präsentiert die Archäologin Tomoko Emmerling am 12.01.2012 in Halle.

Kulturgutschutz

Anliegen der Bundesregierung ist es, zusammen mit den Ländern Kulturgut zu sichern und zu erhalten. Dabei geht es nicht nur um national bedeutsame Kulturgüter, sondern um das Kulturerbe der Menschheit. mehr: Kulturgutschutz …

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (1. Reihe, r.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (1. Reihe, 4.v.l.) beim Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in der Schlosskirche in Wittenberg.

Bilanz Reformationsjubiläum

2017 hat ganz Deutschland das Reformationsjubiläum gefeiert. Unter Federführung der Kulturstaatsministerin hat sich der Bund an dem Programm beteiligt. Eine Rückschau auf ein Jahr im Zeichen einer Weltbewegung. mehr: Bilanz Reformationsjubiläum …

Dimitri Brill, DJ, Musikproduzent, Komponist in seinem Studio. Foto: Burkhard Peter

Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Kultur- und Kreativwirtschaft gehört zu den wachstumsstärksten Branchen der Weltwirtschaft. Sie bietet Chancen für mehr Arbeitsplätze, Wirtschaftswachstum und Innovation. mehr: Kultur- und Kreativwirtschaft …

Screenshot des Internetportals 'Künste im Exil'.

Kunst im Exil

Um die Bedeutung der Kunst- und Pressefreiheit zu unterstreichen, fördert die Bundesregierung verschiedene Projekte, die sich mit Exilkunst und dem Schicksal exilierter Künstler auseinandersetzen - aus historischer wie auch aus aktueller Perspektive. mehr: Kunst im Exil …

Erben eines jüdisch-deutschen Kunstsammlers stehen im Landesmuseum Hannover vor dem Gemälde 'Römische Campagna' von Lovis Corinth.Foto: picture-alliance/ dpa

Rückgabe NS-Raubkunst

Die Bundesregierung hat sich verpflichtet, Kulturgüter zu ermitteln und zurückzugeben, die in der NS-Zeit ihren rechtmäßigen Eigentümern entzogen wurden. mehr: Rückgabe NS-Raubkunst …

Die Restauratorin Sandra Meinung von der Restaurierungswerkstatt der historischen Bleiglasfenster der Marienkirche in Frankfurt (Oder) stellt sechs restaurierte Teile vor ein Fenster der Kirche.

Rückführung von Beutekunst

Die Rückführung von Beutekunst, die im Zweiten Weltkrieg nach Russland oder in andere Länder verbracht wurde, ist ein wichtiges Ziel der Bundesregierung. mehr: Rückführung von Beutekunst …

Gesetzestexte. Foto.REGIERUNGonline/Stutterheim

Rechtliche Rahmenbedingungen

Die Kulturstaatsministerin ist auf Bundesebene dafür zuständig, die rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Kunst und Kultur weiterzuentwickeln. mehr: Rechtliche Rahmenbedingungen …

Formulare und Anträge

Seitenübersicht

Beiträge