Navigation und Service

Inhalt

Reportagen

Oliver Haß vom German Police Project Team (GPPT) deutsches Polizeiberaterteam unterstützt Polizeiaufbau in Afghanistan

Deutsche Polizisten im Auslandseinsatz Von Lübeck nach Afghanistan

Seit 25 Jahren entsendet die Bundespolizei eigene Fachkräfte zu Einsätzen ins Ausland. Vor Ort helfen sie den Behörden, das Land wieder sicherer zu machen – so zum Beispiel in Afghanistan. Hier unterstützt das "German Police Project Team" den Polizeiaufbau vor Ort. mehr

Hussain Afran (rechts) und sein Ausbilder Jörg Erdmann bei der Firma Reuther STC.

Integration am Arbeitsplatz Den Wind der Veränderung nutzen

Die Firma Reuther STC in Fürstenwalde setzt auf zukunftsweisende Technologien. Bei der Herstellung von Türmen für die Windenergie arbeiten auch Flüchtlinge wie Arfan Hussain mit - eine Investition in die Zukunft für beide Seiten. mehr

Ibrahim Al-Drie und Dirk Masurkiewicz (Präsident des Bonner SC)

Sport verbindet Stammplatz gefunden

Sich in einem fremden Land zurechtzufinden, eine neue Sprache zu lernen und Freundschaften zu knüpfen, ist nicht leicht. Für Ibrahim Al-Drie bedeutet es ziemlich viel Rennerei - denn auf dem Fußballplatz funktioniert Integration fast automatisch. mehr

Familien bei der Erstaufnahme im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Bonn

Schnellere Asylverfahren Gewissheit in 48 Stunden

Ein ganzes Asylverfahren innerhalb von 48 Stunden: Das Konzept der bundesweit 23 neuen "Ankunftszentren", eines davon in Bonn, macht dies möglich. Behörden führen unter einem Dach alle Schritte des Asylverfahrens durch: Von der Gesundheitsuntersuchung über die Anhörung bis zur ersten Beratung für eine Integration in den Arbeitsmarkt. mehr

Arbeitsvermittlerin berät einen jungen Mann aus Afghanistan

Flüchtlinge integrieren Nicht in Schubladen denken

Arbeit und Ausbildung sind Grundsteine für die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen. Wie ihr beruflicher Einstieg gelingen kann, lässt sich gut in der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg beobachten. mehr

Ahmad und die Vorsitzende des Kulturvereins, Katrin Fleischer, malen zusammen ein Werbebanner für ein Konzert.

Flüchtling im Bundesfreiwilligendienst Ein gutes Jahr für die Integration

"Ich arbeite gerne hier", mit diesen Worten beschreibt Ahmad Hallak seine Zeit als Bundesfreiwilliger. Der junge Syrer arbeitet seit einem Jahr im Kulturhaus "Alte Schule" im brandenburgischen Woltersdorf. Zeit für ein Resümee. mehr

Deutschlehrer Hans Holzkamp unterhält sich mit Migranten im Bildungszentrum Schöneberg.

Flucht und Asyl "Ich möchte mich integrieren"

"Wenn ihr drei Wünsche frei hättet, welche wären das?", fragt Hans Holzkamp. Er unterrichtet einen "allgemeinen Integrationskurs" in Berlin-Schöneberg. "Perfekt Deutsch sprechen" und "dass der Krieg in Syrien bald vorbei ist", antworten fast alle Teilnehmer. mehr

Bufdi-Projekt in Köpenick-Treptow. Technischer Jugendbildungsverein in Praxis e.V.,

Bundesfreiwilligendienst für Flüchtlinge Viele berührende Momente

Mit Kindern wollte sie arbeiten, anderen helfen und sich von der Flüchtlingssituation selbst ein Bild machen: Louisa hat sich deshalb zum Bundesfreiwilligendienst für Flüchtlinge gemeldet. An einer Berliner Schule hilft sie Flüchtlingen im Deutsch- und Kunstunterricht. "Es macht sehr viel Spaß", erzählt sie. mehr

Abdulatif aus Syrien steht vor einer Tafel.

Ehrenamtlicher Deutschunterricht Wir haben einfach angefangen

Für Flüchtlinge ist es sehr wichtig, schnell Deutsch zu lernen. Das ist nicht immer einfach, weil Angebote fehlen. Außerdem besteht meistens nicht sofort ein Anspruch auf Sprachunterricht. In Frankfurt (Oder) haben Studenten einfach die Initiative ergriffen und bringen Flüchtlingen ehrenamtlich Deutsch bei. mehr

Ehrenamtliche und Flüchtlinge begrüßen sich vor dem Mehrgenerationenhaus "Courage" in Neu-Wulmstorf.

Flucht und Asyl Die Freiheit, zu helfen

Mittagstisch, Kinderbetreuung, Sprachcafé – seit langem ist das Mehrgenerationenhaus "Courage" in Neu Wulmstorf Treffpunkt für Jung und Alt. Seit gut einem Jahr betreut das "Courage" auch Flüchtlinge.
mehr

Flüchtlinge aus Syrien auf dem Sportplatz des Fußballvereins SG Bostalsee

Flucht und Asyl 1:0 für ein Willkommen

Fußball ist mehr als 1. Bundesliga. Fußball ist Heimat – das wöchentliche Training im örtlichen Verein, Siege und Niederlagen der heimischen Mannschaft. mehr

THW-Gruppenführerin Tina Mühle (25) in ihrem Einsatzfahrzeug.

Flucht und Asyl Helfen, wo Hilfe nötig ist

Gemeinsam mit über 80 Kolleginnen und Kollegen baut THW-Helferin Tina Mühle Flüchtlingsunterkünfte in Dresden. Ob Beleuchtung, Pumparbeiten oder Aufbau von Zelten und Betten – mit ihrem Team ist Tina Mühle momentan im Dauereinsatz. mehr

Die Schüler Omid Rezai (links) und Susan Namutebi (rechts) sitzen an einem Tisch in ihrem Klassenraum.

Flucht und Asyl Ganz schön schlau

Omids Augen leuchten, als ihn seine Lehrerin lobt. Gerade hat der 19-jährige Afghane sein erstes Referat gehalten – zwar mit Akzent, aber in fließendem Deutsch. Und das nach erst zwei Jahren in Deutschland.
mehr

Teilnehmer des Community-Tags, organisiert vom Verein 'Über den Tellerrand e.V.', vor dem Hauptbahnhof in Potsdam. 26. September 2015

Gelungene Integration Flüchtlinge gleich Menschen

Was braucht ein Mensch, um sich in einem fremden Land beheimatet zu fühlen? Für viele gehören neben Sprachkenntnissen auch ein Job und Freunde dazu. In Berlin helfen zahlreiche Ehrenamtliche neu angekommenen Flüchtlingen, sich ein berufliches und soziales Umfeld aufzubauen: Zwei Projekte stellen wir vor. mehr

JEA! Projekt Coaches bei der Arbeit mit ihren Coachees.

Flüchtlingshilfe in Deutschland Lernen und endlich leben

Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit bis zu 800.000 Flüchtlingen - eine abstrakte Zahl, hinter der sich viele Gesichter verbergen. Gesichter von Menschen, die große Hoffnungen in Deutschland setzen und Hilfe benötigen. So unterstützt der Verein SchlauFox beim Schulabschluss in Deutschland. mehr

InteGREATer e.V.

Engagement für Chancengleichheit Mit Erfolgsstories Mut machen

"Du kannst es schaffen": Das ist die Botschaft von rund 200 jungen Migranten, den "Integreatern". Mit ihren eigenen Erfolgsgeschichten motivieren sie andere Migranten, mit einem guten Schulabschluss in Deutschland ihren Weg zu gehen. Wichtig ist vor allem, an sich selbst zu glauben, sagen die "Integreater" Enes und Borebardha. mehr

Eine Woche lang erleben knapp 45 Kinder Sport, Spaß und Spiel beim Ferienangebot. Sharuka aus Sri Lanka ist eine von ihnen. Sie übt sich im Jonglieren bunter Tücher.

Flüchtlingskinder integrieren Wenn Sport Türen öffnet

Kinder gewöhnen sich in der Regel schnell an Neues. Doch fremd zu sein in einem Land, in dem niemand ihre Sprache spricht, ist auch für sie schwierig. Der TV Arnsberg hat deshalb Flüchtlingskinder zu einer Ferienfreizeit eingeladen. mehr

Videos

Flüchtlinge integrieren So gelingt der Weg in den Beruf

Arbeit und Ausbildung sind Grundsteine für eine erfolgreiche Integration von Flüchtlingen. Wie ihr beruflicher Einstieg gelingen kann, lässt sich gut in der Arbeitsagentur Bamberg-Coburg beobachten. mehr

Video: Bundesfreiwilligendienst Das Gefühl, gebraucht zu werden

Der Bundesfreiwilligendienst bietet Flüchtlingen und Einheimischen gute Perspektiven. Anke Freitag engagiert sich in einer Willkommensklasse für Flüchtlingskinder. mehr

Video Anstoß für Integration

Der saarländische Fußballverein Gonnesweiler hat mehrere neue Mitspieler aus Syrien. Bakri Sari ist einer von ihnen. Er hilft bei der Verständigung und unterstützt den Verein bei der Buchhaltung. mehr

Video Integrationshelfer beim THW

Integration braucht Engagement – von beiden Seiten. Abdul Amir aus Syrien hilft ehrenamtlich beim Technischen Hilfswerk in Viernheim mit. Das bildet ihn zum Katastrophenhelfer aus. mehr

Video Nato-Einsatz in der Ägäis

Unter deutschem Kommando sammeln Nato-Schiffe in der Ägäis Informationen über Schlepperbanden. Entdecken sie ein Flüchtlingsboot, informieren die Soldaten die türkische Küstenwache. Sie nimmt die Flüchtlinge auf. mehr

Video Video: Die Flüchtlingskrise in Europa lösen

Nur in und mit Europa können wir die Flüchtlingskrise lösen. Über die Schritte, die dafür notwendig sind, hat der Europäische Rat am 18. März diskutiert. mehr

Video Eine neue Lebenschance in Suhl

Integration heißt auch, Chancen zu ergreifen. So wie Ramy Abdalaziz. Mitten in seiner Facharztausbildung flüchtete der Syrer nach Deutschland. In Suhl nutzt er jetzt hochmotiviert die Möglichkeit, seine Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Und damit sein Ziel zu erreichen. mehr

Engagement zahlt sich aus Vom Flüchtling zum Friseurmeister

Mit Fleiß und harter Arbeit will der syrische Flüchtling Josef Omar sein Ziel erreichen: ein eigener Friseursalon in Magdeburg. Larissa Heitzmann und ihr Projekt "Jobbrücke" unterstützen ihn dabei. mehr

Video "Schlüssel für Lösung liegt in der Region"

Die Bundesregierung baut ihre Unterstützung für Flüchtlinge in den Nachbarstaaten Syriens aus. Bei einer Reise in die Region stellt Entwicklungsminister Müller ein Unterstützungsprogramm vor. mehr

Video "Asylrecht hat freundliche und harte Seite"

Wird ein Asylantrag abgelehnt, muss der Bewerber Deutschland verlassen. Tut er das nicht, droht ihm eine Abschiebung. Wie Rückführungen ablaufen, zeigt das Video. "Das Asylrecht hat eine freundliche und eine harte Seite", so Bundesinnenminister de Maizière. mehr

Video Freiheit auf zwei Rädern

Gebrauchte Fahrräder sammeln, gemeinsam reparieren und Flüchtlingen zur Verfügung stellen - dieser einfachen und wirkungsvollen Idee hat sich die Karlsruher Initiative "Bikes without Borders" verschrieben. mehr

Video Ärztliche Hilfe für alle - die Refudocs

70 Ärzte versorgen Flüchtlinge in einer Münchener Erstaufnahmeeinrichtung und leisten Erste Hilfe mit Herz. mehr

Zusatzinformationen

Das Thema durchsuchen:

Seitenübersicht

Beiträge