Navigation und Service

Inhalt

Dankesworte von Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich der Verleihung des Ordens "Stara Planina"

Redner:
Angela Merkel
Gehalten:
Montag, 11. Oktober 2010

in Sofia  

Sehr geehrter Herr Präsident,

Herr Ministerpräsident,

sehr geehrte Minister,

meine Damen und Herren,

ich möchte mich für die Verleihung dieses Ordens recht herzlich bedanken, die ich nicht nur als eine Ehre für mich empfinde, sondern auch als eine Ehrung der Arbeit der Institutionen in Deutschland und der vielen Menschen, die sich mit den deutsch-bulgarischen Beziehungen beschäftigen. Die Bundesrepublik Deutschland hat Bulgarien immer auf dem Weg in die Europäische Union unterstützt. Wir haben in der Tat auch europäische Solidarität gelebt, als es um die Freilassung der bulgarischen Krankenschwestern in Libyen ging. Sie haben darauf hingewiesen, dass wir immer ein kritisch-konstruktiver Partner für Bulgarien sind. Wir glauben, dass das Land Bulgarien und auch die Regierung auf einem sehr guten Weg sind, die Probleme, die es noch gibt, zu überwinden.

Dieser Orden wird mich auch dazu anspornen, noch mehr über die vielfältigen deutsch-bulgarischen Beziehungen zu sprechen. Wir wissen, dass wir sehr enge Wirtschaftspartner sind. Wir arbeiten politisch sehr gut zusammen. Wir haben gemeinsame Interessen, was den westlichen Balkan sowie den Frieden und die Stabilität in dieser Region betrifft. Viele wissen aber noch nicht, wie eng unsere kulturellen Beziehungen sind, wie viele Menschen in Bulgarien Deutsch lernen, wie viele Studenten aus Bulgarien wir in Deutschland haben und wie eng auch die wissenschaftliche Kooperation ist.

So verstehe ich die heutige Ordensverleihung auch als einen Auftrag an unsere Regierungen zu einer noch engeren Zusammenarbeit und als eine Ermutigung für die vielen Gruppen und Persönlichkeiten, die sich in Deutschland und in Bulgarien für die Kooperation zwischen unseren beiden Ländern stark machen. Herr Präsident, herzlichen Dank für die Entscheidung, mir diesen Orden zu verleihen.

Auf gute deutsch-bulgarische Beziehungen.

Montag, 11. Oktober 2010

Seitenübersicht

Beiträge