Navigation und Service

Inhalt

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Dienstag, 4. Januar 2011

Dioxin-Skandal

Dioxinbelastungen müssen aufgeklärt werden

Ein Mischfutterhersteller in Schleswig-Holstein hat bei innerbetrieblichen Kontrollen eine Verunreinigung von pflanzlichem Futterfett mit Dioxinen festgestellt. „Landwirtschaftliche Betriebe, die unter Verdacht stehen, dürfen erst wieder freigegeben werden, wenn die Proben unbedenklich sind“, sagte Bundesministerin Ilse Aigner.

Zur Meldung

Seitenübersicht

Beiträge