Navigation und Service

Inhalt

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Freitag, 7. Januar 2011

Bildung

Doppelt so viele deutsche Studierende gehen ins Ausland

Zwischen 2000 und 2008 hat sich die Zahl deutscher Studierender im Ausland von 52.200 auf 102.800 nahezu verdoppelt. Damit sind sie wesentlich mobiler als ihre Kommilitonen aus vergleichbaren Industrieländern. Nur aus China, Indien und Südkorea gehen noch mehr Studierende ins Ausland.

Zur Meldung

Seitenübersicht

Beiträge