Navigation und Service

Inhalt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Donnerstag, 7. Januar 2010

Entwicklung des Auftragseingangs in der Industrie im November 2009

Die Auftragseingänge in der Industrie sind vorläufigen Angaben zufolge im November preis- und saisonbereinigt  um 0,2 Prozent gestiegen. Im Vormonat waren sie aufwärts revidiert um 1,9 Prozent gesunken. Der Umfang an Großaufträgen war für einen November normal. Trotz des Nachlassens der Auslandsnachfrage (-1,0 Prozent), insbesondere aus der Nicht-Eurozone, konnten die Bestellungen insgesamt aufgrund einer gestiegenen Inlandsnachfrage (+1,4 Prozent) ihr Niveau leicht erhöhen.

Zur Meldung

Seitenübersicht

Beiträge