Navigation und Service

Inhalt

Schule

Erfolg im Kampf gegen Bildungsarmut

7.200 zusätzliche Ganztagsschulangebote sind in den vergangenen fünf Jahren entstanden. Besonders Kinder aus sozial schwachen Familien erhalten dadurch eine bessere Chance auf gute Bildung. Die Bundesregierung stellt dafür bis Ende des Jahres vier Milliarden Euro bereit.

Schulmädchen verlässt Essensausgabe mit Teller in der Hand. Auch für das Essen wird in der Schule gesorgt. Foto: Ulf Dieter

Jede fünfte allgemein bildende Schule in Deutschland profitierte von dem Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung". Für die Zukunft wird es jetzt vor allem darum gehen, die Qualität der Bildungsarbeit in den Ganztagsschulen weiter zu verbessern. Auch dabei wird der Bund helfen, etwa durch das Programm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen", das auch von den Ländern und dem Europäischen Sozialfonds unterstützt wird.

Auf dem Ganztagsschulkongress mit mehr als 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Berlin sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan: „Unser Ziel ist die beste pädagogische Qualität für unsere Ganztagsschulen.“

Das Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" (IZBB) förderte den Aufbau von neuen Ganztagsschulen. Möglich war es aber auch, zusätzliche Plätze an bestehenden Ganztagsschulen zu schaffen oder Ganztagsschulen weiterzuentwickeln. Für die Auswahl und Durchführung der konkreten Vorhaben waren allein die Länder zuständig.

Begleitprogramm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen"

Das Programm „Ideen für mehr! Ganztägig lernen“ wird unter anderem Schulleitungen sowie Lehrerinnen und Lehrer beraten. Die zuständige Deutschen Kinder- und Jugendstiftung richtet dafür Serviceagenturen in 15 Bundesländern ein. Ein wichtiger Aspekt: Bei der Gestaltung des Schulalltags reden die Schüler und Eltern mit.

Vorläufige Ergebnisse der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) haben gezeigt, dass Kinder und Jugendliche unterschiedlicher sozialer Herkunft gleichermaßen von dem Ausbau von Ganztagsschulen profitieren. „Damit wirken Ganztagsschulen der sozialen Ausgrenzung entgegen. Dies ist ein großer Erfolg im Kampf gegen die Bildungsarmut“, betonte Schavan.

Freitag, 11. Dezember 2009

Seitenübersicht

Beiträge