Navigation und Service

Inhalt

Medienkompetenz

Kino auf dem Stundenplan

Mit Filmen kompetent und kritisch umzugehen, will gelernt sein. Möglich ist das während der SchulKinoWochen, die in diesem Herbst wieder in Berlin starteten. Ein Angebot, das Tausende Berliner Schülerinnen und Schüler wahrnahmen.

Kinder im Kino während der SchulKinoWochen Filmkompetenzen erwerben während der SchulKinoWochen Foto: Uwe Dettmar

Vom "Räuber Hotzenplotz" bis zu "Hannah Arendt" und vom "Mondmann" bis zu "Oh Boy" – auch diesmal boten die Berliner SchulKinoWochen wieder ein breit gefächertes Programm für alle Altersgruppen. Gezeigt wurden fast 60 Filme, von aktuellen Spiel- und Animationsfilmen über Dokumentationen bis zu Filmklassikern.

10 Jahre Berliner SchulKinoWochen

In ausgewählten Vorstellungen sprachen Kinder und Jugendliche anschließend mit Experten, Filmschaffenden und Medienpädagogen über die Filme. Anhand von Filmheften und Arbeitsmaterialen konnten die Streifen aber auch im Unterricht nachbereitet werden. Beide Angebote schufen eine gute Grundlage, um sich altersgerecht und differenziert mit dem Gesehenen auseinanderzusetzen.

In Berlin fanden die SchulKinoWochen in diesem Jahr bereits zum 10. Mal statt. Im vergangenen Jahr waren für mehr als 300 Vorstellungen in über 30 Kinos rund 27.000 Anmeldungen eingegangen – ein Rekord, der nicht so leicht zu brechen sein wird. Nächste Stationen der SchulKinowochen sind Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Filmkompetenz vermitteln

Die SchulKinoWochen sind ein Projekt der Vision Kino GmbH. Dieses Netzwerk für Film- und Medienkompetenz wurde 2005 vom Kulturstaatsminister und der Filmförderungsanstalt ins Leben gerufen. Ziel von Vision Kino ist es, die Filmkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Außerdem will das Netzwerk das Kino als originären Rezeptionsort des Films näher bringen.

Die SchulKinoWochen finden jedes Jahr bundesweit statt. Die Filmauswahl wird jährlich aktualisiert und ist speziell auf den Einsatz im Unterricht abgestimmt. Die teilnehmenden Kinos bieten während dieser Zeit vergünstigte und einheitliche Sonderpreise an. Ergänzend dazu gibt es Anregungen zu konkreten Einsatzmöglichkeiten in Schulen, Informationen zu verfügbaren Filmheften und Arbeitshilfen.

Donnerstag, 21. November 2013

Seitenübersicht

Beiträge