Navigation und Service

Inhalt

Schwerpunktthema: Afghanistan

Magazin für Europa und Internationales

Die neue Ausgabe des Magazins für Europa und Internationales beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema „Afghanistan“. Auf der Bonner Afghanistan-Konferenz vom 5. bis 7. Dezember erneuerte die internationale Gemeinschaft die dauerhafte Partnerschaft mit Afghanistan. 

Logo der Bonner Afghanistan-Konferenz Logo der Bonner Afghanistan-Konferenz Foto: REGIERUNGonline/Graichen

Die Botschaft der Konferenz mit 85 Staaten, internationalen Organisationen und 1.000 Delegierten lautet: Afghanistan wird nicht im Stich gelassen.

Folgende Schwerpunktbeiträge machen deutlich, wie es in Afghanistan vorangeht:

  • Afghanistan auf dem Weg zu einem friedlichen Land weiter begleiten - Ablauf und Beschlüsse der Afghanistan-Konferenz.
  • Student Conference - Interview mit einer teilnehmenden Studentin.
  • Ziviler Wiederaufbau auf Flughöhe - Aufbau der Flugsicherung in Mazar-e Sharif.
  • Vertrauen in Recht und Gesetz stärken - die Bundesregierung unterstützt die Förderung der Rechtsstaatlichkeit.
  • Mit kultureller Arbeit Brücken schlagen - die Arbeit des Goethe-Instituts in Kabul.

Europäische Themen in der neuen Ausgabe sind:

  • Die Stabilisierung des Euro. Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Staaten haben in Brüssel die Wirtschafts- und Währungsunion auf ein stabiles Fundament gestellt. Dafür fügen die 17 Eurostaaten in den Vertrag über den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM neue Regeln ein.
  • Die Erweiterung der Europäischen Union - Kroatien wird 28. Mitgliedsland.
  • Europa 2020 - die „Blue Card EU“ erleichtert die Zuwanderung für Hochqualifizierte.

Erfahren Sie auch mehr über:

  • Die Ergebnisse der Klimakonferenz in Durban sowie die Konferenz aus Sicht des Gastgebers Südafrika,
  • den Deutschen Wetterdienst und seine Hilfsprojekte für Entwicklungs- und Schwellenländern,
  • über die Arbeit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Bildungsbereich in Vietnam.

Lesen Sie mehr im neuen Magazin!

Freitag, 16. Dezember 2011

Seitenübersicht

Beiträge