Navigation und Service

Inhalt

Finanzen

Mehr Transparenz und Flexibilität im Aktienrecht

Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes, die so genannte Aktienrechtsnovelle 2012, beschlossen.

Dokument durch eine Lupe betrachtet. Überschrift Aktien. Mehr Durchblick Foto: BilderBox

Es handelt sich dabei um eine punktuelle Weiterentwicklung des Aktienrechts.

Neuerungen

Der Entwurf enthält Klarstellungen, redaktionelle Korrekturen und Verbesserungen, die für die Praxis bedeutend sind.

Es geht dabei im Wesentlichen um Folgendes:

  • Die Transparenz von Beteiligungsverhältnissen bei nichtbörsennotierten Gesellschaften wird erhöht. Hierzu werden die Voraussetzungen der Zulässigkeit von Inhaberaktien neu geregelt.

  • Es wird außerdem die Möglichkeit geschaffen, Vorzugsaktien ohne Nachzahlung des Vorzugs auszugeben.

  • Auch so genannte „umgekehrte Wandelschuldverschreibungen“ können künftig ausgegeben werden.

  • Des Weiteren sollen missbräuchliche Aktionärsklagen erschwert werden.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Seitenübersicht

Beiträge