Navigation und Service

Inhalt

Dienstag, 8. Dezember 2009

IT-Branche

Motor für Innovation und Wachstum

von:
Angela Merkel
Quelle:
in "Financial Times Deutschland"

Der Vierte Nationale IT-Gipfel wurde heute in Stuttgart eröffnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich auf eine breite Themenpalette. "Intelligente Infrastrukturen und innovative Prozesse sind der Schlüssel zur Zukunft", betont die Kanzlerin in der Financial Times Deutschland.

Bundeskanzlerin Merkel mit dem computergesteuerten Roboter "Bruno" der TU Darmstadt Merkel auf dem IT-Gipfel 2008 in Darmstadt Foto: REGIERUNGonline/Kugler

Namensbeitrag von Angela Merkel - in der Financial Times Deutschland (Auszug):

Ob Fotohandys, MP3-Player oder Laptops - moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) haben längst ins tägliche Leben Einzug gehalten. Auch in volkswirtschaftlicher Hinsicht spielen sie eine wichtige Rolle. Denn als Querschnittstechnologien haben sie großen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft und die Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung, des Bildungssystem und der Wissenschaft.

Intelligente Infrastrukturen und innovative Prozesse sind der Schlüssel zur Zukunft. Die Bundesregierung ist deshalb entschlossen, für Wirtschaft und Gesellschaft die großen Chancen der IKT-Branche weiter zu nutzen. Sie ist schon heute mit mehr als 800 000 Beschäftigten ein starker Motor für Innovation und Wachstum - gerade auch in Stuttgart und Baden-Württemberg. Hier sind nicht nur bedeutende IKT-Unternehmen beheimatet. Eine Stärke des Standorts liegt auch in der Nähe zu Anwenderbranchen - vom Maschinenbau bis zur Automobilindustrie.

Stuttgart bietet sich also als Tagungsort für den IT-Gipfel geradezu an. Die Ergebnisse der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft können sich sehen lassen. Der Ausbau der Breitbandinfrastruktur, die Green-IT-Allianz, die neue IT-Steuerung des Bundes und die einheitliche Behördennummer sind nur einige Projektbeispiele, die wir im IT-Gipfel-Prozess vorangetrieben haben. Die Themenpalette in diesem Jahr lässt wieder interessante Diskussionen erwarten. Es wird um Konjunktur und Nachhaltigkeit, Mobilität und Effizienz, Mensch und Netz sowie Bildung und Qualifizierung gehen. Ich bin mir sicher: Mit dem 4. IT-Gipfel werden wir den IKT-Standort Deutschland ein weiteres Stück voranbringen. 

Seitenübersicht

Beiträge