Navigation und Service

Inhalt

Elektromobilität

Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein für ein nachhaltiges Verkehrssystem. Mit dem Regierungsprogramm Elektromobilität will die Bundesregierung bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen bringen.

Um die unterschiedlichen Komponenten der Elektromobilität als Gesamtsystem unter Alltagsbedingungen zu erproben, gingen Elektroautos im September 2012 nochmals in vier „Schaufenster-Regionen“ an den Start. Aus 23 Bewerbungen wurden großangelegte Projekte in Baden-Württemberg, Berlin/Brandenburg, Niedersachsen und Bayern/Sachsen ausgewählt.

Die „Schaufenster Elektromobilität“ sind eine Maßnahme aus dem Regierungsprogramm Elektromobilität vom Mai 2011. Für das Programm, das auf drei Jahre angelegt ist, stellt der Bund Fördermittel in Höhe von bis zu 180 Millionen Euro zur Verfügung.

Mehr dazu:
Verkehr und Mobilität
Elektromobilität

Im Mai 2012 hat das Kabinett beschlossen, Elektro-Personenkraftwagen steuerlich zu begünstigen. Bei Erstzulassung bis zum 31. Dezember 2015 soll die Steuerbefreiung für reine Elektro-Pkw von fünf auf zehn Jahre steigen. Zudem will die Bundesregierung im Rahmen des Jahressteuergesetzes 2013 Nachteile von E-Fahrzeugen bei der Dienstwagenbesteuerung ausgleichen.

Weitere Programme (zum Beispiel Förderung des Einsatzes von Dieselhybridbussen) und Forschungsförderung sollen die Einführung von Elektroautos zusätzlich unterstützen.

Seitenübersicht

Beiträge