Navigation und Service

Inhalt

Netze

Um die Versorgungssicherheit in allen Regionen künftig zu gewährleisten, müssen in den nächsten zehn Jahren die Übertragungsnetze ausgebaut und modernisiert werden.

Die Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und das Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG vom Sommer 2011 machen es möglich, die Netzplanung besser zu koordinieren und die Planungs- und Genehmigungsverfahren zu beschleunigen.

Im Juni/Juli 2012 haben die Übertragungsnetzbetreiber ihren ersten Entwurf für einen Netzentwicklungsplan öffentlich diskutiert und anschließend weiterentwickelt. Die Bundesnetzagentur prüft den Entwurf und stellt ihn zusammen mit einem Umweltbericht ebenfalls zur Diskussion. Das Ergebnis wird Grundlage für den Bundesbedarfsplan sein.

Mehr dazu:
Netzausbau

Ein wichtiger Baustein der Energiewende ist für die Bundesregierung auch der Ausbau und die Netzanbindung von Offshore-Windparks. Aufgrund des erheblichen technischen Aufwands und der Risiken ist es hier zu Verzögerungen gekommen. Deswegen hat die Bundesregierung im Sommer 2012 eine Haftungsregelung vorgelegt. Ziel ist es, Interessen von Netzbetreibern und Windparkbetreibern angemessen auszugleichen, ohne die Verbraucher zu sehr zu belasten. Ein gesonderter Offshore-Netzentwicklungsplan soll den Netzausbau on- und offshore verbessern.

Mehr dazu:
Offshore-Netzentwicklungsplan

Seitenübersicht

Beiträge