Navigation und Service

Inhalt

Medien und Film

Deutsche Welle

Die Deutsche Welle vermittelt als Auslandsrundfunk das Bild Deutschlands in der Welt. Der Sender hat sein Informationsangebot von Grund auf überarbeitet: Sechs Fernsehkanäle in Nordamerika, Afrika, Asien und Australien senden 24 Stunden auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Hinzu kommen ein Internetangebot in 30 Sprachen und Hörfunkprogramme in Afrika und Teilen Asiens. Teil der Programmreform ist eine verstärkte Kooperation zwischen ARD, ZDF und Deutschlandradio mit der Deutschen Welle. Eine zentrale Aufgabe der Deutschen Welle ist die Verbreitung der deutschen Sprache. Daher hat der Sender deutschsprachige Programm in Fernsehen und Internet ausgeweitet und bietet interaktive Deutschkurse an.

Filmförderung

Der deutsche Film ist in deutschen Kinos wie auch international erfolgreich. Seit 2007 trägt der Deutsche Filmförderfonds zum Erfolg Deutschlands als Filmstandort bei. Er ist mit 60 Millionen Euro jährlich ausgestattet. Damit hat er bislang Investitionen in Kinoproduktionen von rund 2 Milliarden Euro ausgelöst.

Beim Deutschen Filmpreis 2012 ist erstmals in der Kategorie „bester Dokumentarfilm“ ein Preisgeld von 100.000 Euro vergeben worden. Das trägt der wachsenden künstlerischen und wirtschaftlichen Bedeutung des Dokumentarfilms Rechnung.

Deutsche Digitale Bibliothek

Die Deutsche Digitale Bibliothek führt das gesamte digital verfügbare Angebot bedeutender Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen in einem Portal zusammen. Es soll künftig für jeden online zugänglich sein und mit der europäischen digitalen Bibliothek Europeana zusammengeführt werden. Derzeit läuft die Deutsche Digitale Bibliothek noch im Pilotbetrieb. Im Herbst 2012 soll sie für die Öffentlichkeit freigeschaltet werden.

Seitenübersicht

Beiträge