Navigation und Service

Inhalt

Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin

Bundeskanzlerin Merkel im Dialog mit einer Bürgerin Zukunftsdialog mit Bundeskanzlerin Merkel Foto: Bundesregierung/Bergmann

„Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben?“, „Wovon wollen wir leben?“, „Wie wollen wir lernen?“ – das waren die Fragen, die Bundeskanzlerin Merkel in ihrem Zukunftsdialog den Bürgerinnen und Bürgern sowie über 130 Experten gestellt hat. Im Frühjahr 2011 hatte der Dialog begonnen, im August 2012 übergaben die Experten bei der Abschlussveranstaltung im Bundeskanzleramt der Bundeskanzlerin ihren Ergebnisbericht.

Der Bürgerdialog erfreute sich einer großen Resonanz: etwa 11.600 Vorschläge und über 75.000 Kommentare allein in den zehn Wochen der Vorschlagsphase. Bis Mitte Juni 2013 sind insgesamt 98.947 Kommentare veröffentlicht worden, die Internetseite verzeichnet mehr als 2.5 Millionen Besuche.

Seitdem die Vorschläge vorliegen, läuft die Prüfung mit Blick auf eine mögliche Umsetzung. Einige Vorschläge wurden bereits aufgegriffen, so etwa eine bessere Anerkennung für das Ehrenamt, die „Allianz für Menschen mit Demenz“ oder das Präventionsgesetz. Auch der Familiengipfel der Bundesregierung im März 2013 und das 1. Internationale Deutschlandforum im Juni 2013 gehen auf Vorschläge aus dem Zukunftsdialog zurück. Ein elektronischer Infobrief sowie der Blog des Zukunftsdialogs informieren regelmäßig über die Umsetzungsschritte.

Seitenübersicht

Beiträge